shivaKlang und Yoga harmoniert wunderbar miteinander - es ist weit mehr als ein sinnlicher Ohr-Genuss. In der indischen Mythologie wird die Gottheit Shiva in seiner weiblichen Shakti-Partnerin nicht nur als Gott der Yogis sondern auch der Tänzer und Musiker gesehen und verehrt. So ergänzen sich Yoga in Bewegung und in Ruhe, in Klang und Stille als die eine Bewegung in dem einen Bewusstsein.

In der Praxis sieht es so aus, dass wir mit Unterstützung des Atems fließend von einem Asana in das nächste übergehen. Wir spielen mit dem Körper und seinen Bewegungsmöglichkeiten. Starre Formen und fixe Gedankenmuster, die den energetischen Fluss unseres Körpers blockieren, können sich leichter lösen. 

Unser Körper besteht zu über 70 Prozent aus Wasser. Wasser reagiert auf Schwingung. Über die Schwingung von Klängen, Tönen, Mantren, Gesang oder auch rhythmisches Trommeln wird auf seelischer Ebene unser Urvertrauen angesprochen. Ein Gefühl des Getragenwerdens entsteht, welches sowohl ein langes und entspanntes Halten der Asanas als auch ein dynamisches Fließen unterstützt. Der Atem, der für den Ausgleich zwischen Spannung und Entspannung sorgt, wird harmonisiert. Unsere Seele kann wieder in ihre Mitte finden und ihre Balance herstellen. Körper und Geist kommen zur Ruhe und eine Öffnung für innere Prozesse und Stille kann geschehen.

Voraussetzungen: Erfahrung mit Asanas oder Körperarbeit.

 

Mein Yoga-Unterricht, wurzelnd in der Tradition des Iyengar Yoga, ist kraftvoll, stabilisierend, mobilisierend, präzise, dynamisch, kreativ, entspannend, ausgleichend und meditativ, mit kleinen Einblicken in Yogaphilosophie, Energiearbeit, Anatomie, Stressprophylaxe sowie Psychoneurophysiologie. Unser Medium sind Körper und Atem. Uraltes yogisches Wissen besagt: Jede Veränderung, die auf der Körperebene und durch den Atem geschieht, wirkt auf unser emotionales Fühlen, unsere mentale Geisteshaltung, unser Energiesystem und steht in Verbindung mit unserer Seele. Kleine Gruppen ermöglichen Raum für persönlichen Austausch, Feedback und Fragen.

 
Hinweise zum Thema Datenschutz auf Yoga Shantam.