Ich biete  Tandava / Shiva-Shakti-Tanz , eine wundervolle Meditationsmethode in Bewegung und Stille an.

Diese Methode erleichtert allen, die (noch) nicht lange in Stille sitzen können oder Berührungsängste mit dem Thema Meditation haben den Einstieg in die Praxis. Es ist eine für sich alleinstehende sowie in den Kaschmirischen Tantrismus eingebettete uralte Meditationspraxis, die sich in Seminaren mit Daniel Odier oder Nathalie Delay wunderbar vertiefen lässt.

Informationen unter http://www.danielodier.com/deutsch/seminares.php

Der nächste Termin für die Shiva-Shakti-Meditation ist Freitag der 14.12.2018 von 17.15 bis 18.15 Uhr.

 

Des Weiteren möchte ich ab 2019 allen Interessierten ermöglichen die Samarpan-Meditation kennenzulernen!

Diese Meditationsmethode ist von Yogis aus dem Himalaya an den noch lebenden Meister, Shivkrupanand Swamiji, übertragen worden. Sie ist für uns westliche Menschen aus vielen Gründen sehr gut geeignet. Wer mehr über Swamiji, die Samarpan-Meditation und über die Samarpan-Meditation-Zentren Deutschland wissen möchte kann sich unter folgendem Link informieren:

https://www.samarpanmeditation.org/german/gerindex.html

Jeden Montagabend um 19.00 Uhr gibt es eine Online-Einführung sowie gemeinsame Gruppenmeditation in Kornelimünster bei Bhadresh! Diese Einführung ist einmalig, kostenlos und wichtig um mit dem Segen und Schutz von Swamiji und den Guruenergien zu meditieren. Den Kontakt zu Bhadresh vermittle ich Euch bei Interesse sehr gern.

Liebe YogiNis,

bis Weihnachten gibt es neben den noch laufenden Kursen zusätzlich folgende Angebote:

Hatha-Yoga

Dienstag, 11.12. um 10.00 Uhr

Donnerstag, 29.11./6.12./13.12. um 19.30 Uhr

Alle Termine können einzeln (18 Euro) gebucht werden. Die drei Donnerstag-Abende biete ich auch als "Advents-Paket" für 45 Euro  an.

Shiva-Shakti-Tanz

Eine wundervolle Bewegungs- und Stillemeditation - einfach reinschnuppern.

Freitag, 14.12. von 17.15 bis 18.15 Uhr

(zu Weihnachten auf Spendenbasis)

Singen und Meditieren zur Wintersonnwende

Wir singen Mantras und andere Lieder, meditieren und sitzen gemütlich zusammen. Jeder ist willkommen. Kein Anspruch an die perfekte Singstimme.

Freitag, 21.12. von 19.30 bis ca. 21.00 Uhr

(zu Weihnachten auf Spendenbasis)

Ich freue mich über einen heiteren, be-sinnlichen und meditativen Jahresausklang und bedanke mich für die gemeinsamen Stunden in 2018.

Namasté und Euch allen eine achtsame, entspannte, liebevolle und friedliche Adventszeit

Entspannen - Loslassen - Genießen

Diese Art der Kopfmassage wird traditionell vielerorts in indischen Familien als regelmäßige Wohlfühlmassage angewandt. Sie bezieht, neben der Kopfhaut und den Haaren, auch Teile des oberen Rückens, Schultern, Nacken, Hals, Ohren und Gesicht mit ein. Sie wird gern als schlichte und wohltuende Wellnessmassage sowie auch begleitend zu medizinischen Therapien bei Migräne, Spannungskopfschmerzen, emotionalem Stress und Konzentrationsproblemen genossen. Wie viele Massagen wirkt sie entgiftend, stärkt das Immunsystem und harmonisiert das Nervensystem. Müde Augen fühlen sich wieder erfrischt an, die Durchblutung der Gesichtshaut, Kopfhaut und Muskulatur wird angeregt und das allgemeine Wohlbefinden verbessert sich deutlich. Diese Massage ist eine Quelle der Entspannung für Erwachsene und auch für Kinder.

Die traditionelle indische Kopfmassage verwendet nährende, aktivierende oder beruhigende Öle (auf Wunsch auch ohne Öl).

Termine auf Anfrage

Honorar für eine Behandlung, inklusive Öl (60 Min.): 45,- €

Ich biete Yoga Nidra im Einzelcoaching und auf Nachfrage in kleinen Gruppen an.

Diese wunderbare Tiefenentspannungsmethode ist leicht zu erlernen, braucht jedoch, um langfristig wirken zu können, die tägliche Praxis Zuhause mit einer Übungs-CD.

Neben der Arbeit mit Gruppen in den laufenden Kursen biete ich sowohl persönliches Yoga-Coaching als auch Therapeutischen Yoga an. Nach Absprache mache ich auch Hausbesuche.

Ich empfehle jedem, der sich für Yoga interessiert und noch wenig Yoga-Erfahrung hat, sich ein Einzelcoaching zu gönnen. Hier schauen wir uns gemeinsam die bestehenden Voraussetzungen für den Einstieg in eine passende Gruppe an. Außerdem gibt es ausreichend Zeit  für Fragen zur Praxis und Philosophie des Yoga.

Einzelcoaching bietet sich auch für die TeilnehmerInnen an die neben dem laufenden Gruppenunterricht ihre individuelle Yogapraxis erweitern möchten oder tiefer in die Philosophie des Yoga einsteigen wollen.

Wer im Schichtdienst arbeitet oder aus anderen Gründen nicht an einem laufenden Kurs teilnehmen kann hat im Einzelcoaching die Möglichkeit einer regelmäßigen Übungspraxis unter professioneller Anleitung.

Für Menschen, die nach Krankheiten oder Operationen zu eingeschränkt sind um an einer Gruppe teilzunehmen gibt es den Therapeutischen Yoga - ergänzend zur laufenden Therapie oder prophylaktisch um das gegenwärtige Befinden zu erhalten. Yoga ist - unter bestimmten Bedingungen - selbst im Rollstuhl noch möglich. 

"Start every day singing like the birds ... singing takes you beyond"

Der nächste Termin für ein Mantrasingen wird hier bekannt gegeben.

Yvonne Duchemin (www.klangundplaneten.deund ich werden Euch mit Harmonium und Gitarre begleiten.

Dekorative Geschenkgutscheine zu verschiedensten Anlässen: Entspannung und Freude bereiten mit einem Yogakurs, einer Stunde Personal Training, einer Indischen Kopfmassage oder einer Reconnective-Healing-Session.

 
Hinweise zum Thema Datenschutz auf Yoga Shantam.